Unisex: Männerschlussverkauf!

am .

Unisex: Männerschlussverkauf! - 4.3 out of 5 based on 7 votes
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.29 (7 Votes)

Männer und Frauen sind gleichberechtigt

Das steht im Grundgesetz und gilt bald auch für alle Versicherungen.

Jetzt abschließen und sparen

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass zum 21.12.2012 die neuen EU-Gleichstellungsrichtlienien in Kraft treten. Dadurch dürfen die Versicherer in allen Sparten nur noch einheitliche Neuverträge anbieten, d.h. die Versicherer dürfen ihre Tarife nicht mehr nach dem Geschlecht splitten.

Die Beiträge der Männer müssen an die Beiträge der Frauen angepasst werden. Hier kommt es bei Neuabschlüssen ab dem 1.1.2013 für Männer zu einer erheblichen Beitragssteigerung.

Die größten Beitragsunterschiede durch die Umstellung ergeben sich für die private Krankenversicherung (PKV), die private Rentenversicherung und die Rürup-Rentenversicherung.

Das wichtigste im Überblick

  • Bislang zahlten Frauen aufgrund der höheren Lebenserwartung für Rentenversicherungen und in der privaten Krankenversicherung mehr als Männer.
  • Die Umstellung gilt nur für neue Verträge, nicht für Bestandskunden.
  • Die Versicherer dürfen ab dem 21. Dezember 2012 nur noch Unisex-Tarife anbieten.

Lassen Sie uns gemeinsam über die passenden Lösungen für Sie sprechen. Wir Versicherungsvermittler aus Berlin beraten Sie gezielt und individuell zum Thema Unisex-Tarife.

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten. Wir freuen uns auf Sie!