PKV: Beitragsanpassung 2013

am .

PKV: Beitragsanpassung 2013 - 4.6 out of 5 based on 28 votes
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.61 (28 Votes)

Die Beitragsanpassungen in der privaten Krankenversicherung (PKV) stehen auch dieses Jahr wieder an.

Einige PKV-Gesellschaften glänzen mit stabilen Beiträgen bis Ende 2013, andere Versicherer heben ihre Beiträge im zweistelligen Prozentbereich an. Eine Beitragserhöhung bedarf immer der Zustimmung durch einen unabhängigen Treuhänder!

Gründe für eine Beitragserhöhung in der PKV

Es gibt viele Gründe für eine Beitragserhöhung. Ein wichtiger Grund liegt in der Medizin, da hier der Trend zu Verteuerung von Leistungen im Gesundheitswesen geht. Steigende Preise für z.B. Medikamente führen zu steigenden Kosten bei den Versicherungsunternehmen.

Hinzu kommen die Alterung der Bevölkerung und die steigende Lebenserwartung, denn dadurch müssen weitere finanzielle Mittel zum Aufbau von Altersrückstellungen gebildet werden. Die private Krankenversicherung (PKV) erbringt ihre Leistungen auf vertraglicher Basis und kann nicht, wie die gesetzliche Krankenversicherung (GKV), eine Kürzung der Leistungen vornehmen.

Möglichkeiten bei einer Beitragserhöhung

  • Tarifwechsel: Durch einen Tarifwechsel lassen sich sofortige Beitragsersparnisse erzielen, allerdings ist dies dann mit einem höheren Selbstbehalt oder der Reduzierung von Leistungen verbunden.
  • PKV-Wechsel: Eine Möglichkeit ist der Wechsel der privaten Krankenversicherung. Zu beachten ist allerdings, dass in diesem Fall beim neuen Versicherer eine Gesundheitsprüfung stattfindet, die dazu führen kann, dass man den gewünschten Versicherungsschutz gar nicht oder zu geänderten Konditionen erhält. Außerdem verbleiben die angesammelten Altersrückstellungen in den meisten Fällen beim bisherigen Versicherer.
  • Wechsel in den Standard- oder Basistarif: Diese Möglichkeit wurde für ältere Versicherte eingeführt. Die Leistungen orientieren sich am Katalog der gesetzlichen Krankenkassen und der Beitrag ist auf einen Höchstwert begrenzt. Allerdings bietet der Tarifwechsel in einen anderen Normaltarif meist höhere Einsparmöglichkeiten.

Beratung

Bevor Sie übereilt handeln, können wir Versicherungsvermittler Sie individuell beraten. Unsere Beratung kann telefonisch oder persönlich erfolgen - bei Ihnen oder in unserem Service-Center in Berlin.

Hier finden Sie unser Kontaktformular.