Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt z.B. vor Schadensersatzansprüche.

Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt z.B. vor Schadensersatzansprüche. - 4.7 out of 5 based on 24 votes
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.67 (24 Votes)

Der Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, dennoch für jeden Unternehmer unverzichtbar. Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt Sie vor Schadenersatzansprüchen und wehrt diese gegebenenfalls gerichtlich ab.

Fehler können jedem passieren. Auch wenn Sie größte Sorgfalt haben walten lassen: Die Haftung liegt bei Ihnen. Unternehmen haften für Schäden, meist in unbegrenzter Höhe, wenn bei betrieblichen und beruflichen Tätigkeiten Personen zu Schaden kommen oder Sachen zerstört oder beschädigt werden. Damit Ihre berufliche und private Existenz nicht gefährdet wird, sollten Sie sich absichern.

Versicherungsschutz

Je nach Branche sind die Haftungsrisiken sehr unterschiedlich, das heißt, dass jede Branche andere Anforderungen an eine Betriebshaftpflichtversicherung stellt und der Versicherungsschutz individuell abgestimmt werden muss. Ebenso können die einzelnen Leistungsbereiche mit verschiedenen Versicherungssummen ausgestattet werden.

Berufshaftpflichtversicherung

Als Freiberufler können Sie, zum Beispiel wegen falscher Beratung oder fehlerhaften Gutachten, mit Ihrem ganzen Vermögen haftbar gemacht werden. Eine Berufshaftpflichtversicherung schützt Sie vor Ansprüchen Dritter bei Vermögensschäden im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit.

In einem persönlichen Gespräch können wir gemeinsam die passende Lösung finden.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!